Added by on 2017-07-05

Vorstellungsgespräch Selbstpräsentation. So bekommen Sie jeden Job: http://geheimakte.karriereberater-akademie.de Eine Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch oder Assessment Center beginnt oft mit der Einladung: „Erzählen Sie etwas über sich”, manchmal auch mit: “Warum haben Sie sich bei uns beworben?” oder “Warum sollten wir Sie einstellen?” Martin Wehrle macht Sie fit für Ihre Selbstpräsentation im Bewerbungsgespräch. Es kommt nicht auf Flipchart oder PowerPoint an, sondern auf Ihre Vorbereitung.h Wie präsentieren Sie Ihre Qualitäten am besten? Wie lang darf eine Selbstpräsentation sein? Und wie können Sie es vermeiden, Ihren Lebenslauf nur nachzuerzählen? Pfiffige Tipps für erfolgreiche Vorstellungsgespräche. Die Tipps im Überblick Tipp 1: Beweisen Sie Ihre gute Vorbereitung! Tipp 2: Setzen Sie Prioritäten, statt Ihren Lebenslauf nachzuerzählen! Tipp 3: Liefern Sie handfeste Argumente für Ihre Einstellung! Tipp 4: Schlagen Sie einen Bogen zwischen Ihrer Erfahrung und der neuen Aufgabe. Tipp 5: Präsentieren Sie Ihr Goldkorn – und keinen Sandhaufen Tipp 6: Holen Sie sich grünes Licht, ehe Sie ein Thema vertiefen Martin Wehrle ist „Deutschlands bekanntester Karriereberater“ (Focus). Seine Bücher sind rund um den Globus erschienen, wurden große Bestseller und haben entscheidende Debatten über die Arbeitskultur angeregt. Ob in einer Titelgeschichte für den „Stern“, auf dem Sessel bei „Markus Lanz“ oder auf der Couch bei „Maischberger“: Er engagiert sich für eine menschenfreundliche Arbeitswelt. Unter dem Dach seiner Karriereberater-Akademie gibt er seit 2007 seine Erfahrungen weiter: durch die erste systematische Ausbildung für Karriereberater /-coachs in Deutschland. Er liebt es, Menschen fortzubilden, weil er sie gern wachsen sieht, selbst beim Lehren lernt und beglückt ist über die Rückmeldungen seiner Teilnehmer/innen: http://www.karriereberater-akademie.de/teilnehmer_echo.htm Für seine Fachbücher wurde er mit dem renommierten Coaching-Award (2016) ausgezeichnet. Zahlreiche andere Coaching-Ausbildungen orientieren sich an seinen Methoden und empfehlen seine in bis zu neun Auflagen erschienenen Standardwerke, unter anderem „Karriereberatung“ (2007), „Die 100 besten Coaching-Übungen“ (2010), „Die 500 besten Coaching-Fragen“ (2012), „Die 50 kreativsten Coaching-Ideen“ […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

 

7 Comments

  • Mohamad Hamash 2 weeks ago

    prima von Ihnen

  • Fischer Alessandra 2 weeks ago

    Danke schon war gute zu sehen.

  • Klaus Möller 2 weeks ago

    Sehr gut! Noch mal eine schöne Zusammenfassung zum Thema, mir hat auch Ihr Video "Selbstpräsentation 3 Beispiele" mit der SPF-Formel sehr weitergeholfen.

  • Rose Dias 2 weeks ago

    Ich habe mich Gestern gut vorbereitet.Video gesehen.Etwas darüber gelesen.Und heute hatte ich Vorstellungsgespräch also nur 3 oder 4 fragen davon wurde gestellt.Ich war sehr nervös aber er war sehr nett.

  • Alfi Wolf 2 weeks ago

    Mal eine Frage, was tue ich, wenn ich in einem Vorstellungsgespräch gar nicht zur Selbstpräsentation aufgefordert werde? Ich hatte das schon öfter, das nur andere Fragen kamen.

  • Leah Kyra 2 weeks ago

    Vielen Dank für die hilfreichen Tipps!

  • SHG Mobbing Graz 2 weeks ago

    Großes DANKE an Martin Wehrle für sein jahrzehntelanges Engagement und den unschätzbaren Schatz seiner Erfahrungen, die er versiert und brilliant zur Verfügung stellt!
    Siehe auch: Martin Wehrle http://www.karriereberater-akademie.de/vita_martin_wehrle.htm
    Geheimakte Vorstellungsgespräch http://geheimakte.karriereberater-akademie.de/